Treuchtlinger Kurier vom 08.04.19 Nachlesen bei nordbayern.de
 
Automobilzulieferer Alfmeier baut 130 Stellen ab
High-Tech-Werk in Gunzenhausen schließt - Arbeitsplätze werden ins Ausland verlagert
 

Treuchtlingen – Der Treuchtlinger Automobilzulieferer Alfmeier kämpft mit der Mobilitätswende und Handelskonflikten. Das Werk in Gunzenhausen wird nach nur fünf Jahren Betrieb wieder geschlossen. [mehr...]

© TREUCHTLINGER KURIER

Links zum Artikel:

Digitaler Wandel bei Alfmeier in Treuchtlingen (TK v. 25.9.18)
Treuchtlingens größtem Arbeitgeber geht es gut (TK v. 31.5.17)




Interner Hinweis
 

08.04.2019
 
© SPD-Treuchtlingen.de