Treuchtlinger Kurier vom 09.05.19 Nachlesen bei nordbayern.de
 
BN kritisiert Wasserpläne schwer
Rechtlich wohl in Ordnung, aber Wasservorräte dürften nicht auf KOSTEN DER ALLGEMEINHEIT zu Geld gemacht werden
 

WEISSENBURG – Auch der Bund Naturschutz (BN) hat sich in der Wasserdebatte zu Wort gemeldet. In einer Stellungnahme des Kreisverbands und aller Ortsgruppen kritisiert der BN die Nutzung von Wasserressourcen für private wirtschaftliche Zwecke. Seit Jahren würde weltweit das Angebot an Trinkwasser kleiner: zum einen wegen zunehmender Verschmutzung, zum anderen weil sich Großunternehmen wie etwa Nestle Wasserrechte sichern würden. [mehr...]

© TREUCHTLINGER KURIER



Interner Hinweis
 

09.05.2019
 
© SPD-Treuchtlingen.de