Treuchtlinger Kurier vom 02.07.19 Nachlesen bei nordbayern.de
 
Paukenschlag im Treuchtlinger Wasserstreit: Ministerium sagt nein
Gespräch in München bringt wohl unerwartete Wende - Bürgerbegehren ist zulässig
 

Treuchtlingen – Paukenschlag im Gezerre um die Mineralwasserrechte für die Treuchtlinger Firma Altmühltaler: Sowohl das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz als auch das Innenministerium empfehlen, den Antrag auf die geplante Fördermengenerhöhung abzulehnen. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen Fachleuten des Weißenburger Landratsamts und der Münchner Ministerien in der vergangenen Woche. [mehr...]

© TREUCHTLINGER KURIER

Links zum Artikel:

Kommentar zum Wasserstreit: Eine verpasste Chance



Interner Hinweis
 

02.07.2019
 
© SPD-Treuchtlingen.de