Treuchtlinger Kurier vom 02.08.19 Nachlesen bei nordbayern.de
 
Ein Becken für den Regen
Manche SCHAMBACHER sind über die Größe der Anlage überrascht
 

Treuchtlingen – Ein bisschen sieht es so aus, als wäre in Schambach, in der beschaulichen Herrengasse, zwischen der Straße und dem kleinen Bächlein, ein riesengroßer Meteorit in der Erde eingeschlagen. Jedenfalls blickt man dort in ein metertiefes Loch. Außerirdische waren dort allerdings nicht zu Gange, lediglich städtische Bauarbeiter, die den Verpflichtungen und Vorschriften des Wasserwirtschaftsamtes nachkommen. [mehr...]

© TREUCHTLINGER KURIER



Interner Hinweis
 

02.08.2019
 
© SPD-Treuchtlingen.de