Treuchtlinger Kurier vom 26.06.19 Nachlesen bei nordbayern.de
 
Baustart mit sechs Jahren Verspätung
Nach langem Stillstand wegen der „Strabs“ hat der Treuchtlinger Stadtrat den Ausbau der JOHANN-LINDNER-STRASSE beschlossen
 

Treuchtlingen – Mitreden sollten sie – über den Ausbau ihrer Straße am Treuchtlinger Galgenbuck: Sechs Jahre ist es her, seit die Anwohner der Johann-Lindner-Straße zu einer Bürgerversammlung eingeladen werden sollten, die es bis heute nie gab. Schuld war das Gezerre um die Straßenausbaubeitragssatzung, kurz „Strabs“. Die gibt es inzwischen nicht mehr, und in der Johann-Lindner- Straße kann nun wieder gebaut werden. Noch im Juli soll es endlich zur geplanten Versammlung kommen. [mehr...]

© TREUCHTLINGER KURIER

Links zum Artikel:

Ausbau der Johann-Lindner-Straße (TK v. 19.11.13)



Interner Hinweis
 

26.06.2019
 
© SPD-Treuchtlingen.de